Anzeigen

Endlich wieder Kölner „Hailights“ In den nächsten Wochen wird in der Lanxess-Arena jede Menge Spektakel geboten – auch einige Weltstars sind zu Gast.

Ab sofort können zu den Spielen der Haie bis zu 11.400 Zuschauer in die Halle kommen. Bild: dpa

24.09.2021

Monatelang mussten die Kölnerinnen und Kölner wegen der Pandemie auf Livekonzerte, Sportveranstaltungen und Comedyshows in der Arena verzichten. Doch jetzt gibt es dort wieder regelmäßige „Hailights“ zu bestaunen. Schließlich spielt der KEC nun endlich vor Publikum, sodass bis zu 11400 Zuschauer wieder mehrmals in der Woche in die Arena der Domstadt kommen können.

Leihhäuser Kemp GmbH

Entsprechend zufrieden ist Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher mit der aktuellen Situation. „Wir freuen uns riesig, dass wir endlich wieder eine Kulisse bei den Heimspielen der Haie haben“, sagt Löcher. Auch wenn die Auslastung noch nicht bei 100 Prozent sei, werde jeder Mitarbeiter der Arena bei den Spielen eine Gänsehaut bekommen, sobald die Gesänge der emotionalen Fans wieder zu hören seien.

Allerdings öffnet die Spielstätte ihre Türen in den nächsten Wochen und Monaten nicht nur für Eishockeyfans. Denn demnächst treten nach der Zwangspause zudem wieder Stars aus aller Welt in Köln auf. Schon am 2. Oktober werden die Ehrlich Brothers ihre spektakuläre Zaubershow zum Besten geben. Ein Erlebnis, das auch für die beiden Protagonisten Andreas und Chris Ehrlich etwas ganz Besonderes ist. „Wir freuen uns wahnsinnig, den Menschen endlich wieder magische Momente schenken zu dürfen“, sagen die beiden Zauberer voller Vorfreude auf ihre Show.

Und auch danach geht es Schlag auf Schlag. Schließlich treten im Henkelmännchen in diesem Jahr zudem Björn Heuser (3. Oktober), Roland Kaiser (10. Oktober), Sascha Grammel (1. November), Querbeat (12. November) und Nicky Jam and Friends (20. November) auf. Außerdem dürfen sich die Fans über André Rieu (26. November) freuen. Pietro Lombardi (4. Dezember), Kontra K (6. Dezember) und Cem Yilmaz (25. Dezember) stehen ebenso aktuell noch im Kalender. Die Bläck Fööss (31. Dezember) werden mit ihren Fans ins neue Jahr starten. Und als wäre das nicht genug, gehen in diesem Kalenderjahr auch noch die 1Live Köln Comedy- Nacht XXL (23. Oktober), Elfter im Elften – Immer wieder kölsche Lieder (13. November), die Livetour von Let’s Dance (27. November) über die Bühne. Um die ganz großen Weltstars in der Domstadt erleben zu können, müssen sich die Fans hingegen noch etwas länger gedulden. Aber: Sie kommen. So wird am 8. Januar beispielsweise Top-Geiger David Garrett in der Arena zu Gast sein, ehe sich Sting am 13. April und Céline Dion am 6. Juli die Ehre geben. Somit steht fest: Nach den letzten schweren Pandemie-Monaten sind jetzt endlich wieder Highlights en masse garantiert.
   

Die 3-G-Regel gilt

Wer die Haie vor Ort erleben möchte, muss am Veranstaltungstag belegen, dass er vollständig geimpft, genesen oder vor maximal 48 Stunden negativ getestet worden ist.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.