Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Anzeigen

Klaus Lelgemann zeigt die Skylines der einzelnen Veedel auf eine neue Art. Bild: Florian Eßer

ANZEIGE

Silhouetten einer Stadt Köln hat nicht nur eine Skyline – jedes Veedel hat seine eigenen Wahrzeichen, die Heimat für ihre Bewohner bedeuten. Der Designer Klaus Lelgemann hat den Ansichten von Ehrenfeld und Lindenthal ein neues Gesicht gegeben.

25.05.2021

Wenn Grafikdesigner Klaus Lelgemann von seinen kreativen Anfängen erzählt, fällt ein Name immer wieder: Tisa von der Schulenburg. In den 90er-Jahren lernt Lelgemann die bildende Künstlerin kennen, die zu diesem Zeitpunkt bereits als Nonne im Ursulinenkloster in Dorsten lebt. Im Keller des Klosters weist „Schwester Paula“ den gelernten Betriebsschlosser in das Handwerk der Malerei ein und macht ihn auf diese Weise mit der Kunstwelt vertraut.

Für Lelgemann, der damals wie viele junge Männer im Ruhrpott für ein Bergwerk tätig ist, eine prägende Zeit: „Man kann schon sagen, dass Tisa mein Leben verändert hat“, erzählt der heute 50-Jährige. 1997 dann zieht der gebürtige Gelsenkirchener nach Köln, die einzige Stadt „wo es mich hingezogen hat.“

Smile Optic

In der Domstadt fühlt sich Lelgemann direkt wohl und macht eine Umschulung zum Mediengestalter, bevor er in die Selbstständigkeit geht und der Liebe wegen nach Stadtlohn ins Münsterland zieht. Die Geschäfte laufen gut, unter anderem arbeitet der Gestalter mit Viktoria Köln zusammen und bringt mit dem Kollegen Jochen Terbeck eine eigene Getränkemarke heraus, den „Schwatten Tee“, ein Mischgetränk aus Limonade und Korn.

Dann aber kommt die Coronapandemie, die sich auch im Auftragsbuch des Grafikdesigners bemerkbar macht. Lelgemann nutzt die Zeit für private Spielereien und entwirft am Computer eine stilisierte Skyline von Stadtlohn. Eine Kundin wird auf das Design aufmerksam und lässt es sich auf Bildformat drucken: „Von da an hat sich das Ganze verselbstständigt“, so Lelgemann.


Der Grafikdesigner bittet um Vorschläge für andere Kölner Motive


Designer nicht nur Leinwände mit seinen Gestaltungen, sondern auch Pullover und T-Shirts. Ebenso ist die Anzahl seiner Motive gewachsen: So hat Lelgemann mittlerweile auch Silhouetten von Ehrenfeld und Lindenthal entworfen, die die markantesten Bauten der beiden Kölner Stadtbezirke zeigen. Den Colonius und den Helios-Leuchtturm etwa, ebenso die Universität und die alte Lindenthaler Feuerwache.
  

Köln hat nicht nur eine Skyline – jedes Veedel hat seine eigenen Wahrzeichen, die Heimat für ihre Bewohner bedeuten. Der Designer Klaus Lelgemann hat den Ansichten von Ehrenfeld und Lindenthal ein neues Gesicht gegeben. Image 2

Auch der Kölner Dom ist in den Skylines vertreten, aber niemals das dominierende Element: „Bei meinen Designs stehen die einzelnen Bezirke im Vordergrund – jede Skyline ist anders und hat ihren ganz eigenen Reiz“, so Lelgemann. Nachdem er nun schon Silhouetten von Ehrenfeld und Lindenthal entworfen hat, will sich der Grafiker den anderen Bezirken der Domstadt zuwenden – wobei die Kölner mitbestimmen können, welche Bauwerke auf keinen Fall in den Entwürfen fehlen dürfen.

„Ich habe eine E-Mail-Adresse eingerichtet, über die mir die Kölner Vorschläge sowie Fotos schicken können“, erläutert er. „Und ich freue mich über die Mithilfe bei diesem Projekt.“

Warum sich Lelgemann ausgerechnet Köln mit einer solchen Inbrunst widmet, ist dabei schnell erklärt: „Selbst wenn ich hier nicht mehr wohne, bin ich mit Köln im Herzen verbunden. Ich bin jede Woche hier, lasse meine Bilder schon immer von Willy Scheer bei ‚Köln Total‘ drucken und habe hier auch noch Familie.“

Trotz seiner künstlerischen Lehredurch Tisa von der Schulenburg und seiner kreativen Arbeit sieht sich der dreifache Vater selbst indes nicht als Künstler. Kunst aber ist, was andere als Kunst erachten – und das kann bei Lelgemanns Motiven durchaus der Fall sein. Schließlich ist Köln schon ein Kunstwerk an sich.

Vorschläge für die neuen Designs von Klaus Lelgemann können ihm per E-Mail gesendet werden: koelnveedel@web.de. Die T-Shirts und Pullover mit den Silhouetten der Kölner Stadtbezirke sind im Internet erhältlich: www.shirtee.com/de/store/koelnveedel/