Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Anzeigen

Die Anlage wurde im Jahr 2009 fertiggestellt. Bild: zVg

ANZEIGE

Hier ist der Bauernhof erlebbar Tiere beobachten, über Strohballen klettern und dabei jede Menge lernen.

10.09.2020

Ein Besuch im Glessener Mühlenhof lohnt sich nicht nur für Kinder, sondern ebenso für Erwachsene.

Wenn eine Person vor dem Eingangsbereich des Glessener Mühlenhofs in Bergheim steht, kann sie schon erahnen, was gleich auf sie zukommt. Denn das Gelächter von Kindern schallt bereits über die Mauern der zehn Hektar großen Anlage hinaus. Ist die Eingangstür passiert, wird direkt klar, warum die Pänz dort bestens gelaunt sind. Mit Kettcars veranstalten einige von ihnen ein Rennen, andere wiederum freuen sich über die vielen Bauernhoftiere, die dort beobachtet werden können. Zudem können sie auf dem Glessener Mühlenhof im Rahmen diverser Führungen oder Kindergeburtstage jede Menge über Schweine, Kühe, Schafe, Hühner oder Pferde lernen.
  

Allerdings handelt es sich bei dem Areal nicht nur um einen klassischen Bauernhof. Vielmehr ist die Anlage für Kinder auch ein riesiger Abenteuerspielplatz. Denn ein Mais-Labyrinth, ein Kletterparcours und ein Hüpfberg laden zum Toben ein. Dazu kommen eine Wasserlandschaft, eine mit zahlreichen Strohballen ausgestattete Feldscheune sowie einige klassischen Spielplätze. Ist den Kids hingegen nach ein bisschen Ruhe zumute, bietet sich zudem die Möglichkeit, kreativ zu werden – beispielsweise beim Pizza- oder Waffelbacken.

Interessant: Die gesamte Anlage wurde erst im Jahr 2009 fertiggestellt, allerdings nach dem Vorbild eines Bauernhofs, wie es ihn zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab. Entsprechend weitläufig sind die Gehege, von Massentierhaltung ist keine Spur. „Mir kam 2005 die Idee, ein Bauernhoferlebnis dieser Art anzubieten“, sagt Inhaber Peter Schlich, der selbst Landwirt ist. „Da sich unser Hof mitten in Pulheim befand und ein Projekt dieser Art dort nicht möglich war, haben wir uns als Familie dazu entschieden, dass wir unsere Idee in der Nachbarstadt Bergheim umsetzen.“


Spielen und Lernen auf einer Fläche von etwa 100.000 Quadratmetern


Vom Ergebnis sind nun bereits unzählige Familien begeistert. „Viele Pänz kennen Tiere dieser Art nur aus dem Biologie-Unterricht. Bei uns können sie auf spielerische Weise lernen, wie es auf einem Bauernhof zugeht und dabei eine Menge Spaß haben“, sagt Schlich. „Es ist immer wieder wunderschön zu sehen, dass Kinder bei uns ein Stück Natur kennenlernen können.“

Allerdings lohnt sich ein Besuch nicht nur für Kinder, auch Erwachsene kommen in jedem Fall auf ihre Kosten, vor allem wegen der kulinarischen Köstlichkeiten. Im Hofladen der Anlage können jede Menge gesunde Lebensmittel erworben werden. Das hauseigene Restaurant lockt außerdem mit leckeren Getränken und Speisen. Es gibt also für alle Mitglieder der Familie Gründe genug, den Glessener Mühlenhof nach einem Besuch mit einem Lächeln auf den Lippen zu verlassen.
  

Maskenpflicht in den Innenbereichen

Ein Großteil der Aktivitäten auf den Glessener Mühlenhof findet im Freien statt. Dort können sich Kinder und Erwachsene unter Einhaltung des Mindestabstands und ohne Mund-Nasen-Schutz frei bewegen. In den überdachten Ställen und in den Häusern der Anlage gilt hingegen eine Maskenpflicht. Wichtig in diesem Zusammenhang: Die Anlage bietet genügend Sitzmöglichkeiten, um Speisen und Getränke gemütlich unter freiem Himmel zu verzehren. Diese müssen nicht etwa im Restaurant erworben, sondern können von zu Hause mitgebracht werden. Ein Eintrittspreis von fünf Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder muss allerdings bezahlt werden.