Anzeigen

Operation am „offenen Herzen“ in Lindenthal Umfangreiche Maßnahmen im April am Kölner Gürtel

Die Arbeiter erneuern zwei Weichen, Schienen und Schwellen

24.03.2022

Die KVB erneuert zwei Weichen auf der Kreuzung Zülpicher Straße/Gürtel in Lindenthal. Zudem werden rund 180 Meter Schiene und 30 Schwellen ausgetauscht. Dafür müssen auf einer Fläche von 500 Quadratmetern die Asphaltdecke und der darunter liegende Beton aufgestemmt werden. Die Stadtbahn-Linie 13 wird daher vom 9. bis zum 14. April getrennt. Der Straßenverkehr kann hingegen – genauso wie die Bahnen auf der Linie 9 – den Bereich durchgehend befahren. Jedoch werden auf dem Gürtel jeweils eine Fahrspur je Fahrtrichtung im Baustellenbereich gesperrt, die Engstelle kann über die weiteren Fahrspuren passiert werden.

In die Ferien gelegt. In der Nacht vom 13. auf den 14. April wird zudem der Lindenthalgürtel in Fahrtrichtung Aachener Straße gesperrt, um die Entwässerung der neuen Weichen an einen Entwässerungsschacht auf der anderen Straßenseite anschließen zu können. Die Bauarbeiten direkt neben dem fließenden Verkehr gleichen einer Operation am offenen Herzen und sind auf die beschriebene Weise nur möglich, weil in den Osterferien weniger Verkehr als üblicherweise stattfindet. Die Auswirkungen auf den Stadtbahnverkehr finden sich auf der KVB-Homepage: www.kvb.koeln
 


Gedenken an die Opfer


Am 3. März jährte sich der Tag des Archiveinsturzes zum 13. Mal. Bei dem Unglück kamen zwei junge Männer um ihr Leben. Ihrer wurde auch in diesem Jahr im Beisein von OB Henriette Reker am Bauzaun gedacht, an dem die Stadt Köln Kränze anbringen ließ.

Im Sommer 2020 wurde ein Vergleich zwischen der bauausführenden Arge Los Süd als Verursacherin auf der einen sowie der Stadt Köln und der KVB auf der anderen Seite geschlossen. Im November 2020 konnten die Bauarbeiten wieder aufgenommen werden.

Vor einem Sanierungsbeginn des Gleiswechsels Waidmarkt sind umfassende Vorarbeiten durchzuführen. Aktuell wird ein umfangreiches Erkundungsprogramm im Inneren der mit Grundwasser gefüllten Baugrube durchgeführt. Dabei sind mehrerer Taucherteams im Einsatz, die die Schlitzwände mit Hochdruckreinigern säubern und deren Bauzustand dokumentieren.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.