Anzeigen

Badeseen in NRW sind top! Gute Nachrichten für alle Bade- und Wassersportfreunde zur Badesaison 2022

Dem fröhlichen Planschen an über 100 Seen in NRW steht nichts mehr im Wege. Foto: dpa

17.06.2022

Sauber! Das Planschen in Nordrhein-Westfalen wird jetzt noch besser: Auf der Liste der ausgewiesenen EU-Badegewässer in NRW kommen mit der aktuellen Badesaison 2022 die Ruhrwiesen in Linden-Dahlhausen an der Ruhr in Bochum und die Badestelle Woffelsbacher Bucht an der Rurtalsperre Schwammenauel in Simmerath hinzu. 

Laut Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz werden in der neuen Saison landesweit insgesamt 110 ausgewiesene Badestellen von den kommunalen Gesundheitsämtern regelmäßig auf Bakterien untersucht. Bisher wurden 108 Plätze nach europäischen Badegewässer- Standards geprüft. Bereits seit vielen Jahren liegt die Zahl der Badestellen in NRW, die eine ausgezeichnete Bewertung erhalten, über der Marke von 100. Nach der jüngsten Bewertung 2021 waren es 103 der 108 Badestellen. Auf der Internetseite www.badegewaesser.nrw.de können eine interaktive Karte und aktuelle Bewertungen eingesehen werde

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.