Wuppertal Bluttat im Ausländeramt – Mitarbeiterin bei Angriff schwer verletzt
Anzeigen

Für mehr Anerkennung ColognePride 2022

Bild: Udo Behr

1.07.2022

Das lange Warten hat ein Ende: Nach zwei Jahren findet der ColognePride wieder in gewohnten Form statt.

Vom 1. bis zum 3. Juli steht Köln im Zeichen der schwul-lesbischen Gemeinschaft. Die 2022er-Auflage steht unter dem Motto „Für Menschenrechte – Viele. Gemeinsam. Stark!“. Auf Heumarkt, AlterMarkt und am Gürzenich warten die Veranstalter beim CSD-Straßenfest mit einem attraktiven Programm auf.

ColognePride 2022 Image 2

Abseits der interessanten Podiumsdiskussionen wird es viele Besucher sicher wegen der musikalischen Acts zu den beiden Bühnen in die Altstadt ziehen. Mit Sänger Tim Bendzko gelang es sogar, einen Topstar zu verpflichten. Neben der Unterhaltung steht beim Straßenfest vor allem die uneingeschränkte gesellschaftliche Anerkennung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern und Intersexuellen im Fokus. Dieses Anliegen gilt ebenso für den CSD-Demozug. Um 12 Uhr setzt sich die bunte Parade am 3. Juli in Deutz in Bewegung. Viele weitere Infos finden sich online:

www.colognepride.de

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.